Funktions-Check mit tcpTrace


Quelle : http://upload.wikimedia.org

Was macht meine Anwendung eigentlich? Klar, ein Logging sagt mehr als tausend Worte, aber um wirklich das zu sehen, was am Adapter rauskommt, muss man halt dort messen. Und mit dem Tool TcpTrace von pocketSoap lässt sich ganz simpel ein Proxy aufsetzen, über den die Requests respektive Responses geroutet werden. Um beispielsweise den Request zur und die Response von der Google-Startseite zu tracen, genügt folgende Einstellung :

und der Aufruf muss dann über den Spiegel auf Localhost gehen :

Anschließend hat man dann in der TcpTrace-Gui das Req/Res-Pärchen und kann gucken, ob wirklich alles ok ist…. Hätte ich das Tool vorher gekannt, hätte ich mir einige Zeit bei der Fehlersuche sparen können!