Outlook – gefräßiger RSS-Reader

Outlook ist inzwischen mein ständiger Begleiter geworden. Auch wenn der kleine Bruder Thunderbird allmählich seine Scheu vor der Welt verliert, ist in den meisten Einrichtungen, in denen ich zu tun habe, doch Outlook das Maß der Dinge. Und das hat mit der 2k7-Version auch seine guten Gründe. Vor allem die ausgebaute RSS-Funktion erfreut den Freund der kleinen Nachrichten, die man jetzt auch im PIM einrichten kann. Leider gibt es Blogs/Infoseiten, die als RSS lediglich einen Link und ein paar einführende Worte zum Thema zur Verfügung stellen. Den Rest soll man sich dann schön von der entsprechenden Seite nachladen. Aber da hat auch Outlook mitgedacht und eine Funktion eingebaut, die es erlaubt, die verlinkte Seite nachzuladen, um sie später offline zu lesen. Diese Option findet man aber leider nicht offensichtlich sondern etwas versteckt im Menü Extras >> Kontoeinstellungen >> RSS-Feeds. Klickt man hier auf einen der zahlreichen schon vorhandenen Feeds bekommt man folgendes Menü und kann im Bereich „Downloads“ die Optione für das Herunterladen als Anhänge einstellen.

Und dann kann man auch offline bereits geladenen neuesten News aus Israel lesen 🙂