WordPress hängt beim Update

Wordpress-logo-simple
By WordPress [GPL (www.gnu.org/licenses/gpl.html)], via Wikimedia Commons

 

Updates müssen ab und zu ja auch mal sein 🙂 Also fix über das Dashboard von WordPress den Update-Button betätigt… geht ja im neuen System alles volllllll automatisch. Ging diesmal nur um Plugin-Aktualisierungen und nur mein Tweetblender-Plugin wollte sich partout nicht automatisch aktualisieren lassen 🙁 Also abgebrochen, das Popup ignoriert (mal ehrlich, wer Popups verwendet gehört eh eingesperrt) und prompt bin ich nur noch auf den Maintenance-Seite gekommen 🙁 Shit, also über http ging nix mehr, aber ich hab ja noch den zweiten Weg über ftp. Und siehe da, der Update-Mechanismus von WordPress beinhaltet ja ab Versin 3 eine automatische Umschaltung in den Wartungsmodus während der Updates. Und dafür legt es im Root-Verzeichnis eine ".maintenance"-Datei an. Anschließend fand ich dann auch den hilfreichen Post vom Majeris-Blog . Diese Datei wird dementsprechend einfach gelöscht und gut iss…

 

Ach ja, Tweetblender hatte tatsächlich eine Inkompatibilität in der aktuellsten Version… na dann fliegt es halt raus, da ich es eh nicht mehr nutze 🙂