Standalone-Editor für Drools-Guvnor


Quelle : http://drools.herod.net/

Beim Evaluieren von Guvnor bin ich auf eine ganz nette Sache gestoßen: einen separaten Editor für Rule-Artifacts, sogenannte Assets. Und zwar bietet Guvnor (glaube, erst seit der 5.2er Version) ein separates StandaloneEditorServlet an, welches man dazu nutzen kann, sich einen Editor zu borgen. Das ganze sieht dann so aus, dass man sich mit einem HTTP-Post-Request auf dieses Servlet verbindet und von dort aus dann zur StandaloneEditor.html von Guvnor weitergeleitet wird. Die Antwort ist dann eine Javascript-Response, welche den Editor samt "Save", "Cancel" etc. enthält. Man spart sich damit also den ganzen Overhead von Guvnor und kann einfach seine Assets bearbeiten. Zwar gibt es hier  eine kleine Anleitung aus dem letzten November, aber die deckt nur das Grobe ab. Feinheiten scheinen nicht so sein Fable zu sein (klar, irgendwas wollen die ja auch als Support verkaufen) aber nach ein bisschen debuggen und Code-Wühlen hab ich einen funktionierendes Beispiel zusammengeschustert : 

Options: hideRuleAttributes:  client: 
Assets UUIDs:
Submit:

Die Asset-Id, die mit dem uuid-Feld schickt, muss man wohl oder übel dem Guvnor entnehmen, aber die sollte sich ja pro Asset nicht häufig ändern. Wenn man so alles abschickt, erhält man folgende Antwort:

Die Asset-UUID bekommt man über die Rule-Attribute im Guvnor: