SVN-Release mit Hindernissen


Quelle : http://upload.wikimedia.org

Verdammt noch mal… Jenkins läuft, alle Builds zeigen grünes Licht und beim maven:prepare passiert es dann: „is not the same repository as“ Hä? Doch klar, ich will aus dem Trunk einen Tag ziehen und dafür muss im prepare-Schritt ein Tag-Verzeichnis angelegt werden und eine entsprechende svn-copy-Prozedur aufgerufen werden, die den Trunk-Inhalt in den neuen Tag kopiert. An sich nix aufwendiges, aber wenn die Subversion-Installation dann meint, dass die Repos nicht gleich sind, ist das zum Haare-Raufen. Die Erleuchtung brachte dann aber der entsprechende scm-Tag im POM. Da war unser SVN-Server mit dem full-qualified-domain-name angegeben, aber bei der Job-Erstellung in Jenkins hatte ich die Projekte über die IP-Adresse ausgecheckt 🙁 Naja, jetzt weiß ich es besser. Also workspaces geleert, neu ausgecheckt (diesmal mit FQDN!!!) und dann ein maven:prepare ausgeführt… puh! Und klar fällt sowas nur beim Releasen auf… Glücklicherweise war die Lösung letzlich recht einfach.